Die Firmengeschichte von Hanekamp Busreisen begann mit der Stilllegung der
Kleinbahn Cloppenburg-Landesgrenze (Auen) in den 1950er Jahren. Betreiber der Kleinbahn
war damals der Landkreis Cloppenburg. Aus der Auflösungsmasse des Kleinbahnbetriebes
kaufte der Vater des späteren Hauptgesellschafters einen Omnibus mit Anhänger. Er war
vorher an verantwortlicher Stelle für die Kleinbahn tätig. Seit Mitte der 1950er
Jahre hat sich Hanekamp Busreisen bemüht, Linienverkehre aufzubauen - bei stetig
steigender privater Motorisierung kein leichtes Unterfangen. Auch im Berufsverkehr hat
sich Hanekamp von Anfang an engagiert: Durch die steigende private
Motorisierung und den Strukturwandel im gewerblichen und industriellen Bereich der
Region traten gerade auf diesem Gebiet später umfangreiche Veränderungen auf.


Seit Unternehmensgründung engagiert sich Hanekamp Busreisen auch im Reise- und Ausflugsverker. Der erste neue Reisebus wurde 1955 angeschafft.

Seit 1966 ist Hanekamp zudem in der Schülerbeförderung im Landkreis Cloppenburg tätig.

Bis zum Jahre 1959 war der Unternehmenssitz auf dem früheren Gelände der Cloppenburger Kleinbahn untergebracht. Es folgte ein Umzug an die Museumsstraße, bis es dort für die inzwischen 18 Omnibusse und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu eng wurde. Im Juli 1972 zog Hanekamp Busreisen an die Daimlerstraße 13 im Industrie- und Gewerbegebiet in Cloppenburg-Emstekerfeld, wo bis heute der Hauptsitz des Unternehmens zu finden ist. 

Eine Erweiterung erfolgte Ende der 1970er / Anfang der 1980er Jahre. 

In den Jahren 1994 und 1995 wurden die Betriebsgebäude auf den heutigen Stand
gebracht, durch Modernisierung und Sanierung. Hanekamp Busreisen verfügt zum jetzigen
Zeitpunkt über 78 Busse und einige kleinere Fahrzeuge. Über 60 Busse, davon 18
Gelenkfahrzeuge und mehrere Busse mit Rollstuhllift, sind Tag für Tag im Linienverkehr im Einsatz. Alle Linienfahrzeuge stehen durch Funk ständig mit der Fahrdienstleitung in Verbindung.

Gesellschafter und Unternehmensleitung bemühen sich auch überbetrieblich sowie im

Gesamtverband Verkehrsgewerbe um die Belange der Personenbeförderung.

Im Jahr 1998 hat Hanekamp Busreisen die Verkehrsgemeinschaft Cloppenburg (VGC) mitbegründet.